fbpx
eurostars
August 18, 2022
3 Min Lesen
József Szalai

ConSteel hat das internationale F&E-Förderprogramm EUROSTARS gewonnen

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das F&E-Projekt „CFSExpert“ unter der Leitung von ConSteel Solution Ltd. finanzielle Unterstützung aus dem internationalen F&E-Förderprogramm EUROSTARS-2 erhalten hat.

Den Wert des Siegerprojekts zeigt die Tatsache, dass bisher nur 22 ungarische Teilnehmer aus insgesamt 182 Einreichungen gewonnen haben, was nur einer Erfolgsquote von 12 % entspricht, außerdem war in der letzten 11. Ausschreibung nur die ConSteel Solutions Ltd. von den ungarischen Bewerbern vergeben.

Was ist EUROSTARS?

Eurostars unterstützt internationale innovative Projekte, die von Forschung und Entwicklung betreibenden kleinen und mittleren Unternehmen (F&E betreibende KMU) geleitet werden. Mit seinem Bottom-up-Ansatz unterstützt Eurostars die Entwicklung schnell marktfähiger innovativer Produkte, Prozesse und Dienstleistungen, die dazu beitragen, das tägliche Leben von Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern. Eurostars wurde sorgfältig entwickelt, um die spezifischen Bedürfnisse von KMU zu erfüllen. Es ist ein idealer erster Schritt in der internationalen Zusammenarbeit, der es kleinen Unternehmen ermöglicht, Fachwissen zu bündeln und auszutauschen und von der Arbeit über nationale Grenzen hinweg zu profitieren. Eurostars ist ein gemeinsames Programm von EUREKA und der Europäischen Kommission, das aus den nationalen Haushalten von 36 an Eurostars teilnehmenden Staaten und Partnerländern und von der Europäischen Union über Horizont 2020 kofinanziert wird. Im Zeitraum 2014–2020 verfügt es über ein öffentliches Gesamtbudget von 1,14 Milliarden Euro. Diese Programme sind stark marktorientiert, was bedeutet, dass neben hochrangigen F&E-Inhalten eine fundierte Marketingstrategie und ein Businessplan vorgelegt werden müssen. Die Vorschläge werden zentral von der EU eingestuft und von Gremien unabhängiger internationaler Experten bewertet.

Von EUROSTARS-2 geförderte Projekte nach Ländern

Das Gewinner-Projekt

Titel: CFSExpert – Tragwerksentwurfstool für kaltgeformte Stahlkonstruktionen
Konsortium: ConSteel Solutions Ltd. – Ungarn –
Konsortialführer: Universitatea Politehnica Timișoara – Rumänien
Gordias Srl. – Rumänien
Datum: 01.01.2020 – 31.12.2021

Das Ziel des Projekts ist die Entwicklung einfacher Softwaretools für praktizierende Ingenieure zur Verwendung in ihren Projekten, einschließlich kaltgeformter Stahlprofile (CFS) mit allgemeiner Form, gemäß einem Nachweiskonzept, das auf dem Eurocode 3-Konzept basiert. Die Software basiert auf einem innovativen Designprozess, der die spezifische moderne mechanische Analyse von CFS-Teilen (Constrained Finite Strip Method – cFSM) mit bestehenden und neu entwickelten Nachweisverfahren integriert. Die Softwaretools werden auf drei Ebenen für verschiedene Arten von Zielbenutzern eingeführt, die denselben Berechnungskern einschließlich der entwickelten neuen innovativen Nachweismethodik haben. Dementsprechend liegt das zentrale F&E-Ergebnis des Projekts in diesem speziellen Rechenkern, aber zur Unterstützung eines effizienten Marketing- und Verkaufsprozesses ist es auch das Ziel, ihn in drei verschiedene Arten der Softwarerealisierung zu implementieren. CFSExpert Structure ist ein Konstruktionspaket, das in die ConSteel 3D-Analyse- und Konstruktionssoftware als zusätzliches Modul für die Konstruktion kaltgeformter Profile innerhalb eines allgemeinen 3D-Stahltragwerksmodells implementiert ist. Das CFSExpert-Mitglied ist eine eigenständige Softwarekonfiguration zur Handhabung eines einzelnen Elements mit einfach unterstütztem oder kontinuierlichem statischem System, mit spezifischen grafischen Eingabe- und Ausgabefunktionen, die auf kaltgeformte Profile beschränkt sind. Die CFSExpert Engine ist eine „Black-Box“-Berechnungsmaschine ohne grafische Benutzeroberfläche, aber mit einer benutzerfreundlichen Eingabe-Ausgabe-Standardschnittstelle, die für die Implementierung in alle bestehenden oder neu zu entwickelnden spezifischen Design-Software-Tools geeignet ist. Es wird stark davon ausgegangen, dass diese drei unterschiedlichen Softwarerealisierungen den effizientesten Weg darstellen, um den größten Teil der praktizierenden Ingenieure mit der in den Berechnungskern implementierten Innovation zu bedienen.

Author

József Szalai

Verantwortlich für die strategische Führung, das Management von Forschungs-, Entwicklungs- und Marketingarbeiten. Aktiver Forscher auf dem Gebiet der modernen Stahlbaukonstruktion. Arbeitet seit mehr als 20 Jahren an der Entwicklung von Consteel.

Zurück zum Blog

Vereinfachen und modernisieren Sie Ihre Stahlbauberechnungen mit Consteel

Shape the model processing of Consteel to your needs

Summary of the Consteel Distributor Meeting 2021

Consteel 14 is out!