fbpx
Oktober 30, 2022
6 Min Lesen
József Szalai

Consteel 16: Zusammenfassung der Neuentwicklungen

Der Umsetzungsprozess unserer Neuentwicklungen dauert in der Regel ein Jahr von der Idee bis zur Umsetzung. Diese Neuheiten sind traditionell mit einer nachfolgenden neuen Version von Consteel, unserem Flaggschiffprodukt, verbunden. Wir haben den ersten Internationalen Consteel Award ins Leben gerufen. Der bisherige Diplom-Wettbewerb wird darin zusammengeführt, sodass der nächste WettbewErgänzungen – Consteel wurde ursprünglich entwickelt und hauptsächlich für die allgemeine Stahlkonstruktion verwendet, aber um unseren einzigartigen Design-Workflow für ein breiteres Spektrum von Problemen bereitzustellen, decken wir kontinuierlich mehr und mehr Modellierungs-, Analyse- und Designbereiche ab, die unsere Kernfunktionalitäten ergänzen.erb für Absolventen des Bauingenieurwesens unter dem Dach des Steel Lion Award ausgetragen wird. Wir haben im Laufe des Jahres auch neue Supportfunktionen hinzugefügt und ein Update für Steelspace veröffentlicht. Im Folgenden möchten wir unsere Neuentwicklungen zusammenfassen, die auch Nutzerwünsche widerspiegeln.

Entwicklungsstrategie hinter Consteel

Die Entwicklungsstrategie hinter Consteel basiert immer auf drei Hauptsäulen: 

  1. Innovationen – wir versuchen, unsere Spitzenposition zu halten, indem wir fortschrittliche (auch den Normen vorausgehende), automatische und dennoch praktische Entwurfsmethoden anbieten, insbesondere für Stahlkonstruktionen, mit Entwicklungen, die auf unseren eigenen Forschungsergebnissen basieren. Diese Entwicklungen sind einzigartig auf dem Markt und bilden den Kern des unvergleichlichen Design-Workflows von Consteel.
  1. Ergänzungen – Consteel wurde ursprünglich entwickelt und hauptsächlich für die allgemeine Stahlkonstruktion verwendet. Aber um unseren einzigartigen Design-Workflow für ein breiteres Spektrum von Problemen bereitzustellen, decken wir kontinuierlich mehr und mehr Modellierungs-, Analyse- und Nachweisbereiche ab, die unsere Kernfunktionalitäten ergänzen.
  1. Anfragen – wir fragen unsere Anwender regelmäßig nach ihren Wünschen. Und obwohl es unmöglich ist, alle ihre Bedürfnisse zu befriedigen, versuchen wir immer, unsere neuen Versionen so zu gestalten, dass sie eine beträchtliche Anzahl von Neuheiten basierend auf diesen Wünschen enthalten.

Wenn wir uns die neuen Funktionalitäten in Consteel 16 ansehen, können wir feststellen, dass sich diese Version hauptsächlich auf die Benutzeranforderungen konzentriert: Fast alle Entwicklungen stehen in direktem Zusammenhang mit spezifischen Benutzeranforderungen, die wir in den vergangenen Jahren oder in der kürzlich durchgeführten Umfrage erhalten haben. Wir möchten diese Neuheiten kurz zusammenfassen und hoffen, unseren Anwendern eine neue Version präsentieren zu können, in der ihre Wünsche in gewohnt innovativer ConSteel-Manier umgesetzt sind.

Einfache Handhabung der Grenzzustände und Einwirkungskombinationen

Wir haben das System der automatischen Generierung der Einwirkungskombinationen umgestaltet, indem wir die Grenzzustände eingeführt haben. Dazu gehört die Erstellung des automatischen Tools zur Lastgenerierung mit Kombinationen für die geotechnische Planung und die Visualisierung aller Grenzzustände an mehreren Stellen in Consteel. Die einfache Handhabung von Grenzzuständen wird die Grundlage für mehrere weitere Neuentwicklungen sein, die Ihnen zusammen helfen, eine vollständig EN-konforme Konstruktion schneller und effizienter durchzuführen.

Automatische Generierung der Einwirkungskombinationen nach Grenzzuständen

Filter relevanter Einwirkungskombinationen

Es ist ein erhebliches Problem bei fast allen Tragwerksplanungsprojekten, dass die Normen eine große Menge möglicher Lastfälle und zu bewertender Kombinationen definieren. Obwohl die meisten dieser Einwirkungskombinationen nie relevant sind oder keine entscheidende Bemessungssituationen liefern, ist es normalerweise dem Tragwerksplaner kaum ersichtlich, welche bedenkenlos vernachlässigt werden können. Dementsprechend wird der Optimierungsprozess durch eine große Menge unnötiger Berechnungen überlastet. Die neue Filterfunktion für Einwirkungskombinationen bietet ein umfassendes Werkzeug, um dieses Problem zu lösen. Basierend auf der Art der Einwirkungskombinationen und den vorherigen Berechnungs- und Bemessungsergebnissen können eine Vielzahl von Filterregeln definiert werden, um die relevanten Lastkombinationen auszuwählen. Die reduzierte Liste der Einwirkungskombinationen lässt sich für die verschiedenen Schritte der Optimierung speichern, was den Entwurfsprozess verbessert und die Berechnungszeit erheblich reduziert.

Fortschrittliche Bemessung von Stahlbetonstützen

Obwohl bereits frühere Versionen von Consteel über mehrere Funktionen zur Bemessung von Stahlbetonbauteilen verfügten, haben deren Entwurfsoptionen in Bezug auf Eindeutigkeit und Automatismus nicht das Niveau erreicht, das für die Stahlbauteile zur Verfügung steht. Mit der neuen Option für Stahlbeton-Stützen haben wir das Nachweisniveau dieser Elemente auf den üblichen innovativen ConSteel-Standard angehoben, um dem Ingenieur zu helfen, diese Stützen schnell und sicher zu optimieren. Die sehr wichtigen Auswirkungen von Knicken und Imperfektionen zweiter Ordnung können basierend auf unserer einzigartigen globalen Knick- und Empfindlichkeitsanalyse unter Berücksichtigung der realistischen Steifigkeit des gesamten Modells automatisch definiert werden. Auf diese Weise kann die Bewehrung der Stützen gemäß der tatsächlichen Verteilung der Biegemomente zweiter Ordnung angeordnet werden, ohne dass sie an Stützenbereichen eingesetzt werden müssen, an denen diese Auswirkungen vernachlässigbar sind.

Neuer Dialog für Stützenbewehrung mit Definition der Bewehrungsstablängen

Das neue Nachweiskonzept für Einzelfundamente

Es war seit langem ein Wunsch unserer Anwender, umfassende Nachweismöglichkeiten für Einzelfundamente zu haben, um eine vollständige Planung für alle Teile einer Hallenstruktur innerhalb von Consteel durchführen zu können. Das neue Bemessungstool erfüllt diese Anforderung vollumfänglich. Der Entwurf der Einzelfundamente wurde von den Stützenfußverbindungen getrennt und die bereits vorhandenen Nachweise – wie die Tragfähigkeitsberechnung und die Setzungsanalyse – wurden mit mehreren Nachweisen vervollständigt, einschließlich Exzentrizitäts- und Kippnachweis und Bewehrungsnachweis für Biegemoment und Durchstanzen.

Modellversionen und -vergleiche 

Im vergangenen Jahr haben wir damit begonnen, innerhalb des neuen Projekt-Centers komfortable Cloud-basierte Funktionalitäten für das Projekt- und Modellmanagement bereitzustellen. Auf die in der Cloud gespeicherten Modelle kann von überall aus problemlos zugegriffen und mit Kollegen in Consteel oder Steelspace geteilt werden. In Consteel 16 können Sie den kommentierten Verlauf dieser Modelle vollständig in Consteel aufzeichnen oder auf alle früheren Versionen zugreifen, entweder mit einer Schnellansicht in Steelspace, wo Sie auch Modelle vergleichen können, um die Änderungen zwischen zwei Versionen leicht zu erkennen.

Kombinieren Sie Pangolin mit ConSteel-Modellen

Unser Grasshopper-Plugin Pangolin ist bereits in vielen Planungsbüros zu einem unverzichtbaren Tool für den zentralisierten, parametrischen Design-Workflow geworden. Praktisch kann der gesamte Modelloptimierungsprozess in Pangolin gesteuert werden, von der Modellerstellung bis zur automatischen Berechnung und Konstruktion. Mit den neuen Entwicklungen möchten wir diejenigen Ingenieure, die nur in Consteel arbeiten und nicht direkt die visuelle Skriptsprache von Grasshopper verwenden, an diesem Prozess beteiligen. Die neue Modellanalyse, Modellzusammenführung und die vorläufige Version der Modellvergleichskomponenten ermöglichen es, parametrische Pangolin-Modelle mit ConSteel-Modellen zu kombinieren, wobei alle erforderlichen Modellobjekte beibehalten und in den parametrischen Arbeitsablauf eingefügt werden.

Schnellstartleiste von Descript

Unsere interne Skriptsprache (Descript) und ihre Arbeitsumgebung in Consteel (MyDescript) erfreuen sich bei unseren Benutzern wachsender Beliebtheit. Wir haben in diesem Jahr kontinuierlich mehrere Skripte veröffentlicht, um Ihren Workflow mit nützlichen Funktionen zu erweitern. Sie sind auch in der Skriptbibliothek verfügbar. In Consteel 16 haben wir einen großen Schritt gemacht, um die tägliche Nutzung der durch diese Skripte definierten Funktionalität mit einer Schnellstartleiste noch effizienter zu gestalten. Wählen Sie Ihre bevorzugten Descript-Funktionen aus und heften Sie Schnellstartsymbole an die untere Leiste, um diese Funktionen sofort verfügbar und für Ihre Arbeit bereitzumachen.

Benutzeranfragen in Consteel 16 implementiert

Direktanfragen aus der vorhergehenden Umfrage

In unsere Entwicklungen sind einige Wünsche eingeflossen, die uns in der diesjährigen Benutzerumfrage direkt übermittelt wurden. Einige davon sind hier aufgelistet:

  • Hot keys – es wird eine Vielzahl neuer Hotkeys geben, praktisch alle wichtigen Funktionen werden per Hotkey verfügbar sein.
  • Verbesserungen bei der Auswahl– es gibt eine neue Option, um mit STRG + Mausklick nur das nächste Modellobjekt auszuwählen.
  • Bauteileigemschaften – zu den Stäben werden neue Informationskomponenten gegeben: das Gewicht und die Materialeigenschaften des Profils
  • Textfelder des Benutzer – die auf dem Modell platzierten Benutzerlabel können verschoben und kopiert werden.
  • Hintergrundfarbe – Benutzer können die Hintergrundfarben der Modellierungsoberfläche ändern.
  • Parametrische Modelldefinition – es gab viele Anfragen nach parametrischen Modellen. Wir haben diese Forderung in die Descript-Entwicklungen eingebracht und mehrere verschiedene Modelldefinitionsskripte und eine einfache Umgebung für die Benutzer veröffentlicht, um ihr eigenes parametrisches Modell zu definieren.
  • Neue meteorologische Einwirkungen – diese Anforderung wird auch von Skripten in der MyDescript-Bibliothek verarbeitet, die Werkzeuge zum Modellieren von Schneeansammlungen und Windlasten auf Vordächern bereitstellen.

Von Zeit zu Zeit bewerten wir, wie unsere Partner die Software in ihrer täglichen Arbeit verwenden, und möchten Unterstützung bieten, um noch weniger Zeit für die Modellierung aufzuwenden. Mit Erscheinen der neuen Version stehen Ihnen die Neuentwicklungen automatisch in unserer kostenlosen Testversion zur Verfügung. Lassen Sie uns gemeinsam entwickeln, helfen Sie uns mit Ihrem Feedback!

Author

József Szalai

Verantwortlich für die strategische Führung, das Management von Forschungs-, Entwicklungs- und Marketingarbeiten. Aktiver Forscher auf dem Gebiet der modernen Stahlbaukonstruktion. Arbeitet seit mehr als 20 Jahren an der Entwicklung von Consteel.

Zurück zum Blog

Vereinfachen und modernisieren Sie Ihre Stahlbauberechnungen mit Consteel

A complete structural parametric design workflow of a slide support structure

Verbesserungen in Consteel 15 Update 8

Die neue Ausrichtung von Steelspace