fbpx

Häufig gestellte Fragen zur Lizenzierung



Was verstehen wir unter Online-Schutz? 

Online-Schutz ist der Prozess, bei dem wir die Erlaubnis erteilen, über eine Internetverbindung auf Consteel zuzugreifen. Früher war für die Nutzung der Software immer ein USB-Dongle erforderlich, aber den aktuellen Marktbedürfnissen entsprechend haben wir eine Lösung ohne USB-Dongle erarbeitet. Für die Einführung des Online-Schutzes haben wir neben technischen Hintergründen neue Angebote, Abonnements und Vertragsbedingungen entwickelt. Die Details finden Sie im Menü Produkte/Offerten & Abonnements.  

Wie funktioniert der Online-Schutz? 

Beim Start der Software stellt sich die Frage, welchen Schutztyp Sie verwenden möchten. Wenn Sie den Online-Schutz auswählen, müssen Sie die E-Mail-Adresse und das Passwort Ihres Kontos eingeben, die Ihrer Registrierung auf unserer Website www.consteelsoftware.de entsprechen. Wenn es für die von Ihnen verwendete Lizenz einen verfügbaren Softwaresitz gibt, kann die Software nach der Auswahl des Sitzes verwendet werden.  

Ist eine Registrierung auf der Website für alle erforderlich, die Consteel mit Online-Schutz nutzen möchten?

Ja, jeder Anwender benötigt eine Registrierung.  

Die Registrierung auf unserer Website gewährleistet den Zugriff auf Online-Inhalte auf der Website und Online-Dienste, die in der Software verfügbar sind, gemäß dem gewählten Abonnement. Außerdem ist das Herunterladen neuer Versionen und der Zugriff auf das Online-Handbuch nur nach Anmeldung möglich. 

Beim Team-Abonnement können nur Benutzer mit einer registrierten E-Mail-Adresse zu dem im Team-Tarif festgelegten Softwarezugang hinzugefügt werden.

Benötige ich eine Registrierung, wenn ich den USB-Dongle-Schutz nutze? 

Ja, jeder benötigt eine Registrierung, auch wenn der USB-Dongle-Schutz verwendet wird, da Consteel Mitgliedschaftsstufen nur einem registrierten Konto zugewiesen werden können und somit die oben beschriebenen Online-Dienste nur auf diese Weise verfügbar sind.

Ist für den Online-Schutz eine durchgehende Internetverbindung notwendig?   

Ja. Für den reibungslosen Betrieb der Software ist eine ständige, aktive Internetverbindung erforderlich. Da Consteel auf dem Computer installiert ist und seinen Speicher auch im Falle eines Online-Schutzes verwendet, wird kaum Bandbreite des Internets beansprucht und sich der Computer nicht verlangsamen. Die Internetverbindung wird nur zur Überprüfung/Verifizierung der Autorisierung verwendet.

Was passiert, wenn die Internetverbindung ausfällt, wenn die Software mit Online-Schutz verwendet wird?  

Consteel überprüft alle paar Minuten, ob eine aktive Internetverbindung besteht. Geht die Verbindung nur kurzzeitig verloren und die Software überprüft sie in dieser Zeit nicht, passiert nichts.  

Erkennt die Software eine Unterbrechung der Internetverbindung, erscheint das Schutzauswahlfenster. Wenn die Verbindung nicht wiederhergestellt wird, ist es möglich, Ihr Modell nach dem Schließen des Schutzauswahlfensters zu speichern. In diesem Fall ist ein Weiterarbeiten mit der Software nicht möglich, die Software wird nach dem Speichern beendet. Wenn das Modell aus der Cloud geöffnet wurde, wird es auf dem lokalen Computer gespeichert, da es offensichtlich nicht in der Cloud gespeichert werden kann.   

Nachdem die Verbindung wiederhergestellt ist, kann die Software wieder verwendet werden, indem Sie den Online-Schutz auswählen. Das aus der Cloud geöffnete Modell wird mit dem auf dem lokalen Computer gespeicherten Modell synchronisiert. Es ist wichtig, dieses Modell mit demselben Computer zu öffnen. 

Bei einem noch nicht gespeicherten neuen Modell können wir kein Backup erstellen, wenn die Internetverbindung unterbrochen wird. Daher empfehlen wir das Speichern sofort nach der Erstellung eines neuen Modells und kontinuierlich während der Arbeit.

Warum ist Online-Schutz gut für mich?   

Wenn Sie sich für den Online-Schutz entscheiden, müssen Sie den USB-Dongle nicht von einem Computer zum anderen anschließen, um Consteel zu verwenden, wenn Sie z. B. abwechselnd auf Ihrem Bürocomputer und von zu Hause aus arbeiten. Ebenso ist es bequemer, wenn Kollegen, die an verschiedenen physischen Standorten arbeiten, einen gemeinsamen Softwareplatz verwenden möchten. 

Kann Consteel mit Online-Schutz auf beliebig vielen Computern installiert werden?   

Ja. Consteel kann auf den Computern zu Hause und im Büro installiert werden oder im Falle mehrerer Benutzer kann es jeder auf seinen eigenen Computern installieren, dafür gibt es keine Einschränkung. Es können jedoch nur so viele Kopien der Software gleichzeitig gestartet werden, wie die Anzahl der Arbeitsplätze im Abonnement angegeben sind.  

Woher weiß ich, ob beim Online-Schutz kein Softwareplatz verfügbar ist?   

Wenn alle im Abonnement festgelegten Softwareplätze belegt sind, ist vorübergehend kein Softwareplatz verfügbar. In diesem Fall können Sie alle im Abonnement enthaltenen Softwareplätze sowie den Namen und die E-Mail-Adresse des Benutzers des jeweiligen Softwareplatzes anzeigen/einsehen. Während Sie auf einen freien Sitzplatz warten, wird kein zusätzlicher Sitzplatz hinzugefügt und auch nicht in Rechnung gestellt. Wenn Sie einen zusätzlichen Sitzplatz benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Wenn die Software mit Online-Schutz geöffnet bleibt, der Benutzer aber abwesend ist, kann ich ihn dazu bringen, sie zu beenden?

Nein. Eine solche Funktion gibt es nicht. Wenn das Programm nicht aktiv verwendet wird, bitten Sie den Kollegen, der den Sitz belegt, die Software zu schließen, um den Platz für jemand anderen freizugeben. 

Wenn ein Benutzer die Software beendet, wird der Platz im Fall vom Team-Abonnement automatisch für jemand anderen verfügbar sein oder muss er auf irgendeine Weise freigegeben werden?

Der Sitz muss nicht freigegeben werden, denn er wird automatisch verfügbar.

Wenn Sie das Programm bereits gestartet haben und auf einen Sitzplatz warten, aber das Fenster zur Sitzplatzauswahl nicht automatisch aktualisiert wird, klicken Sie auf den Textlink „Aktualisieren“

Kann es sein, dass bei Nutzung des Online-Schutzes gar kein Platz vorhanden ist? Was soll ich in diesem Fall tun?   

Ja. Dies kann passieren, wenn ein vorübergehender Fehler in der Internetverbindung oder auf dem Server auftritt, der die Autorisierungsprüfung durchführt. In diesen Fällen lohnt es sich, einige Minuten zu warten und es erneut zu versuchen. Wenn Sie sicher sind, dass Consteel auf keinem Computer mit den angegebenen Zugriffsrechten gestartet wurde und die Internetverbindung aktiv ist, Sie aber dennoch längere Zeit keinen Softwareplatz finden können, wird ein separates Fenster mit möglichen Lösungen angezeigt. Wenn keine der Lösungen das Problem löst, kontaktieren Sie uns bitte unter support@consteel.atlassian.net oder posten Sie ein Support-Ticket.
 
Im Fall eines Team-Abonnements gibt es normalerweise keinen Softwarezugriff, wenn der Administrator des Abonnements Ihrem Konto aus irgendeinem Grund keinen Zugriff zugewiesen hat. Wenden Sie sich in einem solchen Fall bitte an Ihren Admin.

Was passiert, wenn ich den Computer in den Energiesparmodus versetze, während ich den Online-Schutz verwende?  

In diesem Fall wird der von Ihnen verwendete Softwareplatz anderen zur Verfügung gestellt. Wenn Sie bereit sind, den Computer wiederzuverwenden, können Sie mit Consteel weiterarbeiten, sofern ein Platz verfügbar ist.

Was passiert, wenn das Betriebssystem bei der Nutzung der Software mit Online-Schutz ausfällt? Klebt der Sitz an einem bestimmten Computer?    

Bei der nächsten Prüfung erkennt unser Server, dass die Verbindung unterbrochen wurde und macht den Platz frei. Er wird also in wenigen Minuten wieder verfügbar sein.

Was passiert, wenn keine Internetverbindung besteht, ich aber die Software mit Online-Schutz nutzen möchte?   

Auch wenn Sie sich für den Online-Schutz entscheiden, kann es vorkommen, dass Sie ohne Internetzugang mit der Software arbeiten möchten. Die Offline-Nutzung ist dafür die Lösung, die Sie vorher einrichten müssen. Allerdings ist eine Internetverbindung erforderlich, um die Einrichtung abzuschließen.

Was bedeutet Offline-Nutzung beim Online-Schutz?    

Wenn Sie im Voraus wissen, dass Sie keinen Internetzugang haben werden, aber Consteel nutzen möchten, können Sie für einen bestimmten Zeitraum einen Softwareplatz für sich selbst reservieren. Solange noch eine Internetverbindung besteht, können Sie einstellen, wie lange Sie den Softwareplatz im Offline-Modus belegen möchten.
 
Während dieser Zeit überprüft die Software die Internetverbindung nicht, aber der Softwareplatz steht anderen – oder sogar Ihnen von einem anderen Computer aus – nicht zur Verfügung, selbst wenn Sie das Programm nicht zur geplanten Zeit verwenden.

Wie funktioniert die Offline-Nutzung beim Online-Schutz?    

Jede Consteel-Mitgliedschaftsstufe beinhaltet eine bestimmte Menge an Offline-Nutzung, aber das Programm wechselt nicht automatisch zu dieser, wenn die Internetverbindung unterbrochen wird. Sie müssen dies für den angegebenen Zeitraum, in dem Sie Internetzugang haben, manuell einstellen. 
  

Wo kann ich die Offline-Nutzung bei Online-Schutz einstellen?    

Die Einstellung ist in mehreren Optionen verfügbar: bei der Auswahl des Softwareplatzes (durch Aktivieren des Kontrollkästchens und Eingabe der Uhrzeit durch Klicken auf das Uhrsymbol, das aktiv wird) oder im Menü der Schaltfläche „Lizenz“ innerhalb des Projektcenters / der Software. Nach Ablauf des eingestellten Zeitraums steht der Softwareplatz automatisch wieder zur Verfügung. Wenn Sie innerhalb der für die Offline-Nutzung eingestellten Zeit zur Online-Nutzung zurückkehren möchten, können Sie dies ebenfalls unter der Schaltfläche Lizenz tun. Weitere Informationen finden Sie in unserem Online-Handbuch

Der zulässige Zeitraum für die Offline-Nutzung hängt von der Mitgliedschaftsstufe ab:
– maximal 3 Stunden für Basic-Mitglieder
– maximal 24 Stunden für Pro-Mitglieder
– 72 Stunden für Premium-Mitglieder. 
 

Wie funktioniert die Offline-Nutzung bei USB-Dongle-Schutz?    

Für ein Abonnement mit USB-Dongle-Schutz ist keine Offline-Nutzung erforderlich, es wurde speziell für den Online-Schutz entwickelt.

Wie erhalte ich eine Testlizenz?

Erwerb einer Testversion von der Homepage

Sie können die neueste Version von Consteel kostenlos testen, wenn Sie auf unserer Homepage auf die Schaltfläche „Kostenlos testen“ klicken. Ein zweistufiger Aktivierungsprozess beginnt mit der Registrierung und der Überprüfung der E-Mail-Adresse, dann können Sie Consteel sofort für kurze Zeit nutzen. Vergessen Sie nicht, die Aktivierung abzuschließen und Ihre Lizenz in Ihrem Konto/Abonnement-Menü um 30 Tage zu verlängern. Die Genehmigung kann 1–2 Tage dauern. Sie können unsere Software per E-Mail oder von unserer Website herunterladen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Try for free /Lizenzanforderung“, um eine kostenlose Testversion zu erhalten

Erwerb einer Testversion über das Online-Konto

Andernfalls melden Sie sich bitte über die Schaltfläche „Login“ in der oberen rechten Ecke der Consteel-Website bei Ihrem ConSteel-Konto an. Wenn Sie noch nicht registriert sind, klicken Sie im Pop-up-Anmeldefenster auf die Schaltfläche Registrieren und füllen Sie das Formular aus.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und das gewählte Passwort ein, um sich anzumelden.

  • Gehen Sie nach der Anmeldung in Ihrem Konto zum Abonnement-Menü
  • Wählen Sie die Option Testabo für 30 Tage und nachdem Sie Ihr Land ausgewählt haben, erhalten Sie sofort Ihre 3-Tages-Lizenz. Pro Benutzer kann nur eine Testversion angefordert werden (Verlängerung für 30 Tage: s. unten).

Wie vervollständigen Sie Ihre kostenlose Testverlängerung für 30 Tage?

Klicken Sie im Abonnementmenü auf „30 Tage kostenlos erhalten“ und füllen Sie das Formular aus, um den zweistufigen Testaktivierungsprozess abzuschließen. Die Genehmigung kann 1-2 Tage dauern.

Click on the Get 30 days free to finish the trial activation process

Wie erhalte ich die Software?

Installieren Sie die Software – Sie finden u.A. das neueste Installationspaket unter Downloads im Hauptmenü.

Wie erhalte ich eine Bildungslizenz?

Für Studenten, Absolventen, Forscher und Dozenten

Wenn Sie Student, Absolvent, Forscher oder Hochschuldozent sind, erstellen Sie bitte zuerst ein Konto. Dozenten und Forscher müssen sich mit einer Fakultäts-E-Mail-Adresse registrieren, um eine Bildungslizenz zu erhalten.

Weitere Informationen zu Bildungslizenzen finden Sie auf unserer Seite
Student & Bildung“.

Zur Kontoerstellung klicken Sie auf die Schaltfläche Login und dann (unten) auf Register.

  1. Gehen Sie nach der Anmeldung in Ihrem Konto zum Menü Abonnement.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie das richtige Abo für Ihre Bedürfnisse aus. Geben Sie die erforderlichen Informationen ein, um fortzufahren.

Welche Informationen werden für Ihre Bildungslizenz benötigt?

  • Studenten-Lizenz
    • Geben Sie den Namen Ihrer Hochschule / Universität an
    • Hängen Sie ein Bild Ihres Studierendenausweises oder einen Nachweis Ihrer Hochschule an (z. B. Screenshot Ihrer Studienbescheinigung)
    • Klicken Sie auf Speichern
    • Der Status Ihrer Lizenz bleibt bis zur Genehmigung ausstehend, was 1–3 Tage dauern kann
  • Absolventen-Lizenz
    • eben Sie den Namen Ihrer Hochschule / Universität an
    • Hängen Sie ein Bild der Aufgabenbeschreibung Ihrer Abschlussarbeit an
    • Klicken Sie auf Speichern
    • Der Status Ihrer Lizenz bleibt bis zur Genehmigung ausstehend, was 1–3 Tage dauern kann
  • Akademische (Forscher / Dozenten) Lizenz
    • Geben Sie den Namen Ihrer Hochschule / Universität an
    • Akademische Lizenzanträge werden nur genehmigt, wenn sie von einem Konto gesendet werden, das mit einer Fakultäts-E-Mail-Adresse registriert ist
    • Der Status Ihrer Lizenz bleibt bis zur Genehmigung ausstehend

Wie erhalte ich die Software?

Installieren Sie die Software – Sie finden das neueste Installationspaket unter Downloads im Hauptmenü.

Was soll ich tun, wenn meine Consteel-Lizenz abläuft?

Consteel warnt Sie, bevor einer Ihrer Zugriffe Ihres Abos abläuft. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Zugriff läuft ab.

Wie stellt man eine Teamlizenz zusammen?

  1. Entscheiden Sie, wie viele von Ihnen und Ihren Kollegen die Software gleichzeitig nutzen möchten. Daraus ergibt sich die Anzahl der benötigten Plätze.
Zwei Sitze für zwei Kollegen
  1. Standardmäßig stehen zwei Zugänge / Access pro Sitzplatz bereit.
Zwei Zugänge für jeden Sitzplatz
  1. Wenn Sie mehr Zugriffe benötigen, können Sie so viel anfordern, wie Sie möchten.
Fordern Sie mehr Zugänge an, wenn Ihr Unternehmen mehr benötigt
  1. Standardmäßig wird allen Zugriffen die ConSteel-Mitgliedschaftsstufe Basic gewährt.
Jeder Zugang hat standardmäßig eine Basic-Mitgliedschaft
  1. Benutzer können Zugängen hinzugefügt werden. Höhere Mitgliedschaften (Pro / Premium) können gegen eine zusätzliche Gebühr ausgewählt werden.
  1. Zugänge können flexibel den Sitzen zugeordnet werden, da ein Zugang mehreren Plätzen und mehr als ein Zugang einem Platz zugeordnet werden kann.
Mehrere Benutzer können auf einen Platz zugreifen oder ein Benutzer kann auf mehrere Plätze zugreifen

Um zu erfahren, wie das Endbenutzer-Verwaltungstool funktioniert, lesen Sie unser Online-Handbuch hier.